28.04.2022 Spargel mit selbstgemachter Sauce Hollandaise

Spargel mit selbstgemachter Sauce Hollandaise

Zutaten:

2 kg Spargel

1 kg Drillinge

3 Eigelbe

250 g Butter

1 Schalotte

100 ml Weißwein

1 Schuss Essig

500 g gekochter Schinken

Salz

Pfeffer

Zucker

Zitrone

Butter

  1. Den Spargel schälen und in Wasser mit Salz, Zucker, einer halbierten Zitrone und etwa 100 g Butter ca. 15 – 20 min. kochen.
  2. Die Drillinge ebenfalls in reichlich Salzwasser ca. 15 min. kochen und anschließend pellen.
  3. Für die Sauce Hollandaise eine Schalotte würfeln und in einer Pfanne mit Butter glasig dünsten. Nun mit Weißwein ablöschen und etwas Essig zugeben. Die Flüssigkeit etwa um die Hälfte einkochen lassen. Kurz auskühlen lassen. Die Reduktion in eine Metallschüssel geben und mit dem Eigelb verrühren. Das Ganze auf dem Wasserbad aufschlagen bis eine cremige Konsistenz entsteht. In einem weiteren Gefäß Butter schmelzen. Anschließend die flüssige Butter langsam in die Sauce unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Spargel, Kartoffeln und Sauce Hollandaise mit dem Schinken anrichten.

Tipp: Für die schnellere Zubereitung des Gerichts gibt es auch leckere, fertige Sauce Hollandaise.

Zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.