19. Februar 2021 Arne und Chris Hensgens

Arne und Chris Hensgens

„Qualität im Einklang mit der Natur, deshalb ist uns Nachhaltigkeit so wichtig.“

  • Hensgens stehen für die Region und leben ihre Familientradition
  • Spezialität „Juppibeeren“: Beste Erdbeersorten, früh morgens gepflückt
  • Nachhaltiges Wirtschaften mit Sonnenenergie und wassersparender Bewässerungstechnik

Bei Chris und Arne Hensgens spürt man die Freude an der Landwirtschaft sofort. „Wenn wir im Frühling und Sommer in den frühen Morgenstunden auf dem Weg in unsere Felder den Sonnenaufgang und die Natur genießen können, gibt es für uns Landwirte wohl keinen schöneren Ort“, erzählen sie. Dieses Erlebnis schmeckt man auch ihren Erdbeeren und Heidelbeeren an. Aber auch der Spargel, den sie jährlich in Handarbeit auf leichten und sandigen Böden ernten, überzeugt durch Frische.

Seit 1930 gibt es den Obst- und Gemüsehof in Selfkant-Havert im Kreis Heinsberg nun schon. Drei Generationen leben und arbeiten hier, denn auch Opa Heinz macht noch mit. Und ganz besonders stolz ist die Familie auf eine Spezialität, die „Juppibeeren“. Dafür pflücken die Hensgens täglich früh morgens ihre leckersten Erdbeersorten und vermarkten sie nur lokal, was man den leckeren Früchten natürlich sofort anmerkt.

Wichtig ist den Landwirten das nachhaltige Wirtschaften. Durch den Einsatz von Sonnenenergie und wassersparender Bewässerungstechnik lassen sie die wichtigste Grundlage ihres Hofes, den Boden, nicht außer Acht. „Als landwirtschaftlicher Familienbetrieb arbeiten wir täglich mit und in der Natur, stehen für die Region und leben unsere Familientradition“, sind Chris und Arne Hensgens stolz. Dass die Kunden erstklassige Qualität bekommen, zeigt der Familienbetrieb mit dem QS-Zertifikat. Es garantiert die Herstellung, Verarbeitung und Vermarktung von Obst, Gemüse und Kartoffeln in bester Qualität.

Zurück