30. Juni 2022 Sascha & Flo

Sascha & Flo

„Wir stehen für neu interpretierte Klassiker und spannende Kreativbiere aus den besten Rohstoffen in Bio-Qualität.“

  • Brauerei Finne bietet Craft Bier vom süffigen Hellen bis zum stark gehopften IPA
  • Finne-Gründer ließen sich anstecken vom Craft Bier-Boom in Kanada und USA
  • Ausschließlich biologisch angebaute Hopfen- und Malzsorten

Florian Böckermann ist in Münster geboren. Er kennt den westfälischen Ausdruck „Jovel“, der dort für gute Stimmung steht. Kein Wunder also, dass der Mitgründer der Finne Brauerei auch ein Bier im Angebot hat, das er als floral, frisch und jovel bewirbt. Es ist eins von vielen Bio Craft Bieren der münsterschen Brauerei, deren Auswahl vom süffigen Hellen bis zum stark gehopften IPA reicht.

„Wir arbeiten aber immer weiter an unseren Rezepturen und entwickeln neue, kreative Biere“, versichert Florian Böckermann. Die Leidenschaft für die große Vielfalt an Craft Bier entdeckten er und sein Mitgründer Frank Sibbing auf Reisen durch Kanada und die USA. Zurück in Münster verwirklichten sie ihren Traum von der eigenen Brauerei. Bei der Herstellung setzen sie neben ausschließlich biologisch angebauten Hopfen- und Malzsorten auch auf gläserne Produktion. „So können sich unsere Kunden vor Ort von der Qualität unserer Biere überzeugen“, sagt der Münsteraner.

Seit 2016 hat die kleine Brauerei nun mit acht Mitarbeitenden in Münsters legendärem Kreuzviertel ihren Standort. „Mit unserer Wurzel hier im Viertel ein Bier für unsere Heimat zu produzieren, ist für uns ein Traum“, verrät Florian Böckermann. Auch, dass sie dafür schon mal bei befreundeten Brauereien produzieren. Mittlerweile bieten die Craft-Bier-Brauer schon sechs Sorten Finne-Bier im Handel an: Helles, Pils, Pale Ale, India Pale Ale, Scottish Ale, Naturradler und das alkoholfreie Beach Brew.

 

 

Zurück