19. Februar 2021 Karl-Leo & Hendrik Gerighausen

Karl-Leo & Hendrik Gerighausen

„Die echte Vollmilch, frisch vom Bauernhof.“

  • Vollmilch, Kakao und Joghurt vom Niederrhein
  • Schonend pasteurisierte Vollmilch, ohne Konservierungsstoffe
  • „Das Tierwohl liegt uns sehr am Herzen.“

Wassenberg gehört zu den wenigen Städten am Niederrhein, die einen „Berg“ besitzen. Gekrönt von einer Burg sieht man hier die weite Landschaft – und den Milchhof Gerigshausen. Ein Familienbetrieb mit 80 Hektar, auf dem heute in dritter Generation 90 Milchkühe und 60 Jungtiere gehalten werden. Ihre frische Milch bringen Vater Karl-Leo Gerighausen und Sohn Hendrik in der Glasflasche, auch als Kakao, oder als stichfesten Joghurt auf den Markt. Nach ihrem Einstieg in die Vermarktung mit Hilfe von EDEKA beliefern sie heute auch Schulen und Kindergärten in der Nachbarschaft.

„Unsere Milch ist echte Vollmilch, weil sie nur schonend im Wasserbad erhitzt, also pasteurisiert wird“, erklärt Karl-Leo Gerighausen. Deshalb soll man sie vor dem Verzehr gut durchschütteln. „Unser Ziel ist es, dem Kunden den natürlichen Milchgeschmack nahe zu bringen“, sagen die Milchbauern. Auch dass auf dem Milchhof Gerighausen alle Produkte ohne Konservierungsstoffe und andere Hilfsstoffe hergestellt werden, schmeckt man sofort.

Dabei hält der Familienbetrieb QM-Milch-Standards ein, erfüllt aber auch die hohen Anforderungen von „Arlagarden“ zur Zusammensetzung der Milch und dem Wohlbefinden der Milchkühe. Die Tiere leben in einem modernen, artgerechten Kuhstall mit sehr viel Platz und Komfort. Sie entscheiden sogar selbst, wann sie fressen, schlafen oder gemolken werden. Das Futter aus Rüben, Gras und Mais baut Karl-Leo Gerighausen selber an. „Das Tierwohl liegt uns sehr am Herzen“, sagt er.

Zurück