19. März 2021 Katy Schnee & Volker Rapp

Katy Schnee & Volker Rapp

„Düsselwasser ist ein Statement zum Neanderthal und Düsseldorf. Eine preisgekrönte Rezeptur, die so einzigartig ist.“

  • Amaretto-Schokoladen-Likör in dreieckigen Flaschen
  • Der Gin trägt das Siegel „TYPISCH neanderland“
  • Düsselwasser Gin als milder Wacholderbrand im New Western Style

Wer bei „Düsselwasser“ an den Nebenfluss des Rheins denkt, der liegt falsch. Düsselwasser nennt sich ein Unternehmen in Erkrath, mit dem Katy Schnee und Volker Rapp seit 2015 einen leckeren, zartblauen Amaretto-Schokoladen-Likör in dreieckig spitz zulaufenden Flaschen abfüllen und vertreiben. „Der Likör ist weltweit einzigartig“, sind die beiden überzeugt. Und für ihre neueste Spirituosenkreation „Düsselwasser Gin“, ein Wacholderbrand im New Western Style, versichern sie: „Er besticht durch seine Milde.“

Den Begriff „Düsselwasser“ kreierten Katy Schnee und Volker Rapp 2011 bei einer Kunstinstallation, weil sie im wahrsten Sinne des Wortes im Wasser der Düssel standen. Ein Jahr später meldeten sie die Marke an und machten sich auf die Suche nach einer passenden Spirituosen, die eine Identifikation mit dem Kreis Mettmann schaffen sollten. Deshalb trägt der Gin heute auch das Siegel „TYPISCH neanderland“ des Kreises.

So wie ihre Spirituosen, so sind auch Katy Schnee und Volker Rapp in ihrer Region verwurzelt. Ihre Lieblingsorte liegen an der Düssel, auch entlang des Flusses in Düsseldorf oder in der Nähe des Neanderthal-Museums. „Hier suchen wir Inspiration für unsere Kunstprojekte wie die Goldenen Bäume für Köln und Erkrath oder Installationen wie unser Ballontreiben in Berlin oder Mettmann.“

Zurück