19. Februar 2021 Max Esser

Max Esser

„Wir sind ein Handwerksbetrieb mit besonders hohem Qualitätsanspruch.“

  • Wurstkonserven in hochwertiger Qualität
  • Eigene Schweinezucht mit robusten Duress-Schweinen
  • Auszeichnungen wie „Deutschlands beste Fleischwurst“ und „Weltbeste Blutwurst“

Unter dem Etikett „Wurstspezialitäten Esser“ verwöhnt Max Esser seine Kunden mit Wurstkonserven in hochwertiger Qualität. Davon zeugen die vielen Auszeichnungen, die der Wurstexperte aus der rheinischen Fleischerei schon erhalten hat – „Deutschlands beste Fleischwurst“, „Weltbeste Blutwurst“ oder „Beste Metzgerei Europas“. Zuletzt hat ihn die „Bruderschaft der Blutwurstritter“ sogar zum Blutwurstritter geschlagen.

Hergestellt wird die Wurst seit 40 Jahren in Erkelenz. Zum Betrieb gehören mehrere Fleischereifachgeschäfte in der Region. Und in der hauseigenen Esser-Akademie bildet er für die EDEKA-Märkte Quereinsteiger zu Fleischprofis aus.

Bei seiner eigenen Schweinezucht ist Max Esser, der das Unternehmen mit Vater Karl-Heinz in zweiter Generation führt, von der robusten Schweinerassen „Duress-Schwein“ überzeugt. Die durch ein rotbraunes Fell auffallenden Tiere geben ein schmackhaftes Fleisch, das beim Braten in der Pfanne nicht schrumpft. „Seit wir mit dem Duress-Schwein unsere eigene Schweinezucht betreiben, haben wir viel über artgerechte Tierhaltung und ihren positiven Einfluss auf die Fleischqualität gelernt“, erzählt Esser. Mit seiner Metzgerei sei er einer der wenigen, der sich auf die Strohschweine spezialisiert hat und damit seinen Kunden einen nachhaltigen Fleischeinkauf ermöglicht.

Zurück