25. August 2021 Michael Wittmann

Michael Wittmann

„Frischer Spargel vom Niederrhein kombiniert mit ausgesuchten Botanicals verleiht moersGIN seinen unverwechselbaren, feinen Geschmack.“

• moersGIN ist ein weltweit einzigartiger Spargel-Gin vom Niederrhein
• Frischer Spargel, Boskoopäpfel, Sellerie und Estragon aus der Region
• Im Familienbetrieb schnibbelt Oma Ursula sämtliche Zutaten Das ist nun wirklich ein reichhaltiges Bündel an regionalem Obst und Gemüse, das Michael Wittmann aus Moers in seinem handcrafted Gin zusammenbringt. Von „Botanicals“ reden Gin-Experten: Weißer Stangenspargel, Boskoopäpfel, Sellerie, Estragon und natürlich Wacholderbeeren, Grundlage eines jeden Gins. Dazu kommen noch rosa Beeren, Zimt, Zitronengras und Rohalkohol, gebrannt in Kevelaer aus regionalem Weizen.

Ganz besonders stolz ist der Destillateur auf seinen „moersGIN“, weil er als einziger weltweit mit weißem Spargel zubereitet wird, natürlich frisch vom Niederrhein. „Sämtliche Zutaten verarbeiten wir liebevoll von Hand und destillieren in einer klassischen Kupferdestille schonend im London-Dry-Verfahren“, berichtet Michael Wittmann.

Nachdem er ein Jahr an der Gin-Rezeptur gearbeitet hatte, gründete Wittmann 2019 seinen Familienbetrieb. Drei Generationen machen dabei mit. „Oma Ursula schnibbelt sämtliche Zutaten für die Produktion“, erzählt der Gin-Produzent. Und seine Kinder helfen bei Gin-Tastings und Messen oder anderen Veranstaltungen mit. „Ein klassischer Familienbetrieb halt“, ist der Moerser Unternehmer stolz.

Zurück