27. September 2020 Peter & Peter sen. Friesen

Peter & Peter sen. Friesen

„Die Liebe zum Produkt, ist der Schlüssel zum guten Geschmack“

  • Willicher Landwirte in vierter Generation
  • Kartoffeln, Zuckerrüben und Brotweizen
  • Schlüssel zum Geschmacks-Geheimnis: gute fachliche Kenntnis, besonderer Anbaustandort und die Liebe zum Produkt

In mittlerweile vierter Generation leben die Friesens in Willich. Während die ersten 60 Jahre vor allem Vieh gehalten wurde, hat Peter Friesen Senior dem Broicherhof, der aber von allen Friesenhof genannt wird, vor 30 Jahren ein neues Gesicht gegeben – das der Knollengewächse. Vor allem für den Anbau von Kartoffeln ist der Friesenhof bekannt. Aber auch Zuckerrüben und Brotweizen baut Familie Friesen auf den insgesamt gut 70 Hektar rund um den Hof an der Schiefbahner Straße an.

Die „gute fachliche Kenntnis, der Anbaustandort, aber besonders die Liebe zum Produkt und jahrzehntelange Erfahrung“ sind für Familie Friesen der Schlüssel zum „Geschmacks-Geheimnis“. Dazu gehört auch die nachhaltige Anbauweise nach dem Prinzip der Fruchtfolge. So garantiert der Friesenhof bei seinen Knollen absolute Frische und natürlichen Geschmack.

Fest verwurzelt in Willich, steht der Friesenhof außerdem für Landwirtschaft zum Anfassen. Wir können nur jedem empfehlen, das Angebot der Familie Friesen zum „Hofbesuch“ anzunehmen und moderne Landwirtschaft mit Tradition hautnah zu erleben. Und vielleicht lernen Sie gleichzeitig einen echten Champion kennen – Peter Friesen Senior ist nämlich nicht nur ein Willicher Original „Aus bester Nachbarschaft“, sondern auch Tractor-Pulling-Gewinner (Dülken 2016).

Zurück