17. September 2021 Rino & Massimo Remor

Rino & Massimo Remor

„Unser Eis verbindet Tradition und Innovation. Handwerklich hergestellt mit Zutaten direkt aus der Region.“

• Rino und Massimo Remor betreiben Eismanufaktur Remor in Hennef
• Die Eisküche der Brüder Remor ist immer in kreativer Aufruhr
• Produkte aus der Nachbarschaft veredelt mit ausgesuchten Zutaten aus aller WeltTradition gepaart mit Innovation, das ist die Philosophie, mit der die Inhaber Rino und Massimo Remor in ihrer Eismanufaktur „Remor“ in Hennef bei Bonn die Kundschaft an der Eistheke bedienen. Denn es vergeht kein Tag, an dem nicht irgendwo ein neues Speiseeis kreiert wird. Die beiden Brüder wollen dabei mitmachen und stehen, so oft es geht, in ihrer Eisküche, um neue Ideen zu entwickeln.

„Unsere Eisküche ist immer in kreativer Aufruhr“, berichten die beiden. „Wir sind ständig dabei, unsere Gäste mit neuen überraschenden Zutaten gesunde, innovative, aber vor allem leckere Eiskreationen anzubieten.“ Dabei entsteht handwerklich hergestelltes Eis, das verwurzelt ist in der Region. „Zutaten wie Milch, Sahne, Joghurt und Eier beziehen wir von lokalen Bauernhöfen“, erzählen Rino und Massimo Remor.

Die Produkte aus der Nachbarschaft veredeln sie schließlich zu buntem Eis und mischen ausgesuchte Zutaten bei, die die Brüder weltweit von kleinen, familiär geführten Lieferanten beziehen. Dazu gehört zum Beispiel Kakao aus Südamerika, Vanille aus Tahiti und Madagaskar, Pistazien aus dem Iran, Nüsse aus dem italienischen Piemont sowie Mandeln und Zitrusfrüchte aus Sizilien.

 

Zurück