25. August 2021 Romy & Jörg Werner

Romy & Jörg Werner

„Unsere Leidenschaft gilt dem Einklang von Mensch, Tier und Natur.“

• Möllenhof bei Kevelaer liefert täglich frische Bio-Eier mit Aufzucht der Hähne nach Naturland-Richtlinie
• Außerdem Naturbelassene Lebensmittel wie Bio-Nudeln oder -Eierlikör
• Zehn Mitarbeitende helfen auf dem MöllenhofGurren, Krähen, freier Auslauf mit Staubbad und entspannt ein Ei legen – so sieht der Alltag aus, wenn Hühner auf einem Biohof in Freilandhaltung leben. „Unsere Hühner sind glücklich“, ist Jörg Werner überzeugt. Zusammen mit seiner Frau Romy hat er im Jahr 2005 den Möllenhof bei Kevelaer von seinen Eltern übernommen.

Die beiden stellten den Betrieb am Niederrhein auf biologische Hühnerhaltung um. Dabei wirtschaften sie entsprechend den Naturland-Richtlinien, was auch für die Aufzucht der Hähne gilt. „Wir bieten unseren Hühnern auf unserem Hof ein artgerechtes Leben und liebes es, ihre vorzüglichen Eier sowie daraus erzeugte Köstlichkeiten zu vermarkten“, sagt Romy Werner.

Denn nicht nur frische Eier von glücklichen Hühnern verlassen täglich den Hof. Daneben entstehen auf dem Hof naturbelassene Lebensmittel wie Bio-Nudeln oder Bio-Eierlikör mit Geschmäckern von klassisch über Marzipan und Rhabarber bis hin zu Schokolade. „Dafür legen wir alle zusammen täglich ganz viel Herzblut, Sorgfalt und Enthusiasmus in unsere Arbeit“, versichert Landwirt Jörg Werner.

Zurück