19. Februar 2021 Sebastian Sonnenschein-Lüngen

Sebastian Sonnenschein-Lüngen

„Wir brauen Bier mit sorgfältig ausgewählten Malzen, feinsten Hopfen und einer Menge Leidenschaft nach dem deutschen Reinheitsgebot.“

  • „Das Leben ist zu kurz für durchschnittliches Bier!“  
  • Rossberger Bier wird handwerklich hergestellt und ist ohne Zusatzstoffe
  • Bierspezialitäten wie Landbier, Bock oder Pale Ale

„Das Leben ist zu kurz für durchschnittliches Bier!“ Von diesem Leitspruch ist Sebastian Sonnenschein-Lüngen überzeugt und das sieht man den köstlichen Spezialitäten seiner „Brauerei Am Roßtor“ in Wassenberg im Kreis Heinsberg auch an. Als leidenschaftlicher Biertrinker war er immer wieder auf der Suche nach neuen Bieren. So entstand die Idee vom eigenen Gebräu, dem „Rossberger“.

Dafür gründete er 2014 zusammen mit seiner Frau Katrin „Deutschlands westlichste Brauerei“, die einzige im Ort. Ein Familienunternehmen, in dem alle helfen und hundert Prozent Handarbeit geleistet wird. „Das Bier wird handwerklich hergestellt und ist ohne Zusatzstoffe“, betont Sebastian Sonnenschein-Lüngen, der im Betrieb für die Rezepturen und das Brauen verantwortlich ist. Seine Frau macht die Planung, organisiert Events und kümmert sich um Vertrieb und Akquise von Neukunden.

Nicht nur Bierspezialitäten wie Landbier, Bock oder Pale Ale liefert die Brauerei Am Roßtor ihren Kunden. Sebastian Sonnenschein-Lüngen gibt sein Wissen, das er sich in den letzten Jahren angeeignet hat, weiter und vermittelt es mittlerweile mit viel Freude in Braukursen. Dort lernt man, sein eigenes Bier mit haushaltsüblichen Utensilien zu Hause selber zu brauen.

Zurück