1. Juli 2021 Sophie Vormweg & Jenny Skarlatos

Sophie Vormweg & Jenny Skarlatos

„Echt und ehrlich, das ist uns wichtig, sowohl im Umgang miteinander als auch bei der Qualität unserer Limonade.“

  • Limo mit den Geschmacksrichtungen Lavendel-Zitrone, Thymian-Grapefruit und rotes Basilikum-Limette
  • Ein Esel namens Hans-Ludwig ist ihr Maskottchen auf dem Logo
  • Sophie und Jenny produzieren die Getränke im „Freundinnenbetrieb“ in Köln

Sophie und Jenny leben ihre Werte und möchten diese auch mit Ihren Produkten vermitteln. In ihrem „Freundinnenbetrieb“ in 1. Generation in Köln vermarkten und produzieren sie drei erfrischende und besondere Limonaden. Und wie sie das machen? Einen Esel namens Hans-Ludwig haben sie für ihr Logo ausgewählt. Warum ein Esel? „Er verkörpert mit seiner Charakterstärke, Bodenständigkeit und Natürlichkeit unsere Werte.“

Die beiden Kölnerinnen verkaufen vegane Bio-Limonade, die auf Nachhaltigkeit und Natürlichkeit setzt. „Für unseren handgemachten Sirup verwenden wir ausschließlich frisch gepresste Säfte und ausgefallene Kräuter“, erzählen sie. „Die Kräuter stammen aus Familienbetrieben, die Lieferanten kennen wir sogar persönlich.“ Darin sehen sie einen wichtigen Unterschied ihrer Getränke zu industriell hergestellten Limonaden: „Künstliche Aromen und Farbstoffe sowie Zusatz- und Konservierungsstoffe verwenden wir nicht.“

Der leckere Sirup aus Köln wird bei Abfüllern im nahen Bornheim mit Wasser und Kohlensäure gemischt und in Flaschen abgefüllt. Das Ergebnis sind drei erfrischende Sorten an Limonade, die BIO-zertifiziert sind: Lavendel-Zitrone, Thymian-Grapefruit und rotes Basilikum-Limette, wobei hier das rote Basilikum der Limonade nicht nur ihre Farbe, sondern auch ein frisch-würziges Bouquet verleiht.

 

Zurück