21. Oktober 2020 Arne Hendschke

Arne Hendschke

„In unserer mit Herz und Händen selbst erbauten Brauerei brauen wir mit viel Hingabe zum Handwerk unsere naturbelassenen Bierspezialitäten.“

  • Charaktervolle Bierspezialitäten in Handarbeit
  • Braukunst aus Voerde, Spellen
  • Handverlesene Zutaten
  • Selbst erbaute Brauerei

Mit Herz und Hand gebraut – lautet die Devise des Brauprojektes 777 aus dem Rheindorf Spellen. Im ältesten Stadtteil in Voerde braut ein junges Gründerteam sein eigenes Bier in Handarbeit. Der gelernte Brauer und Mälzer Arne Hendschke hat sich 2012 mit seinen Freunden Torsten Mömken, Christian Preuwe und Tim Schade zusammengeschlossen, um handgefertigte Bierspezialitäten zu kreieren.

Gemeinsam haben sie ihre Brauerei konzipiert und in einer alten Schlosserei selbst erbaut. Mittlerweile laufen durch die Brauanlage viele verschiedene Biersorten in bester Handwerkskunst.

Das aufwendige, handwerkliche Brauverfahren und eine angemessene Lagerzeit bilden die Grundlagen für die einzigartigen Bierspezialitäten. Handverlesene Zutaten, Spezialmalze und Aroma-Hopfen tragen zum bemerkenswerten, vollmundigen Geschmack der naturbelassenen Biere bei.

Bei so viel Liebe zum Detail und Hingabe ist es kein Wunder, dass die Biere bereits mehrfach prämiert wurden.

Zurück