17. September 2021 Vittorio Mormina

Vittorio Mormina

„Italienischer Genuss im Rheinland. Wir produzieren hochwertigen Kaffee von kräftig bis ganz mild in schonender Trommelröstung.“

  • Vittorio Mormina betreibt Gourmet-Kaffeerösterei „Piazza Venezia“ in Bonn
  • Kaffeemischungen mit und ohne Koffein im Angebot, von kräftig bis ganz mild
  • Schwätzchen halten und Espresso, Kaffee oder Cappuccino mit dem Kunden trinken

Mit Vittorio Mormina kam der italienische Kaffeegenuss ins Rheinland. Im Jahr 2010 hat er in Bonn seine Gourmet-Kaffeerösterei „Piazza Venezia“ eröffnet. Schon in den Jahren zuvor war er für einige italienische Kaffeeröstereien als Verkaufsleiter in Deutschland unterwegs gewesen. Heute bietet er seiner Kundschaft zusammen mit drei Mitarbeitenden qualitativ hochwertigen Kaffee in schonender Trommel-Langzeitröstung an.

„Man kann Qualität nicht herbeireden, Qualität muss bereits enthalten sein“, schwärmt Vittorio Mormina von seinem Röstkaffee. Im Sortiment hat er sechs koffeinhaltige Mischungen, von kräftig bis ganz mild, und zwei koffeinfreie Sorten. Auch Kaffeemaschinen bietet er inzwischen an und stellt sie richtig ein für seine Kundschaft. „Die dankt es mir seit vielen Jahren mit ihrer Treue“, sagt er.

„Ich habe damals mein Hobby zum Beruf gemacht“, blickt der italienische Kaffeeexperte zurück: „Und es macht auch heute noch sehr viel Spaß, täglich Kontakt mit zufriedenen Kunden zu haben.“ Ein Schwätzchen halten und einen Espresso, Kaffee oder Cappuccino mit dem Kunden trinken, das ist Vittorio Mormina wichtig in seiner kleinen Bonner Gourmet-Kaffeerösterei.

Zurück