17. September 2021 Yahya K. Oeruemcek

Yahya K. Oeruemcek

„Ehrliche, naturbelassene und frische Produkte, die schmackhaft und gesund sind.“ 

  • Yahya Oeruemcek bietet mit der 1998 gegründeten Nativus Ölmanufaktur Bonn Speiseöle und Essigspezialitäten
  • Öle aus Oliven, Saaten und Kernen, Balsamico-Essige und Bockbieressig
  • „Ich bin ein Bönnsche Jung und liebe alles in meiner Stadt“

„Ich bin ein Bönnsche Jung und liebe alles in meiner Stadt“, sagt Yahya Oeruemcek von sich, der in der Bonner Südstadt und im Stadtteil Kessenich mit der Bonner Ölmanufaktur Nativus Speiseöle und Essigspezialitäten produziert und verkauft.

„Alles schmeckt wie noch am selben Tag frisch gepresst“, erzählt er stolz. Yahya Oeruemcek setzt auf die gesunden Inhaltsstoffe seiner Saat- und Kernöle. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren Omega 3 und 6 sind darin enthalten, deren ausreichende Zufuhr über die Nahrung für den Menschen wichtig ist. Neben verschiedenem fruchtigen Olivenöl gibt es in seinem Geschäft Haus Zimmermann in der Bonner Südstadt auch nativ kalt gepresste Öle aus Hanf, Haselnuss, Kürbiskern, Leinsamen, Mandeln, Mohn, Pistazie, Sesam, Trauben, Walnuss, Senf oder Schwarzkümmel. 

Zahlreiche Auszeichnungen hat Yahya Oeruemcek, der Mitglied und Unterstützer von „Slowfood“ ist, schon bekommen, auch von der Fachzeitschrift „Der Feinschmecker“. Das gilt auch für seine kreativen Essigspezialitäten, ohne Farbstoff und künstliche Aromen, wie der Experte betont. Auffallend ist hier vor allem der Bockbieressig. Im Angebot sind aber auch Spezialitäten aus Feigen, Aprikosen oder Äpfeln und verschiedene Balsamico-Essigsorten, etwa aus Agave, Birnen oder Äpfeln. 

Zurück